Immobilienfinanzierung Top Zins
Immobilienfinanzierung Top Zins
www.finanz-expert-web.de das A&O die persönliche Beratung
                                    www.finanz-expert-web.de                   das A&O die persönliche Beratung

Baufinanzierung,Hausfinanzierung nach Maß mit Niedrig Zinsen

1

Baufinanzierung für jedermann:

  • Wir finden aus der Vielzahl an Angeboten auf dem Markt die optimale Baufinanzierung für Sie:

 

Günstige Baufinanzierung – so planen Sie richtig


Wenn Sie eine Immobilie erwerben oder ein Haus bauen möchten, sollten Sie nicht überstürzt handeln. Ein Eigenheim ist mit hohen Kosten verbunden, die in der Regel eine Finanzierung notwendig machen. Da der Erwerb oder Neubau einer Immobilie eine langfristige Entscheidung ist und oft bis zur Rente abbezahlt wird, sollten Sie sich über das Objekt und die Finanzierung in Ruhe Gedanken machen. Das kann Ihr Vorhaben deutlich reibungsloser gestalten und wird sich später bezahlt machen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie richtig planen und worauf es bei der Baufinanzierung ankommt.

Ermittlung der maximalen monatlichen Belastung
Jeder Makler, den Sie mit der Suche nach Ihrer Traumimmobilie beauftragen, wird Sie zunächst fragen, was Sie genau in welcher Umgebung zu welchem Preis suchen. Um zu ermitteln, wie viel Ihre neue Immobilie maximal kosten darf, und um sicherzustellen, dass Sie sich mit Ihrer Baufinanzierung finanziell nicht übernehmen, empfiehlt es sich, zunächst die maximale monatliche Kreditrate in Erfahrung zu bringen, die Sie sich leisten können. Anhand einer Haushaltsrechnung finden Sie leicht heraus, wie viel Geld Sie monatlich frei zur Verfügung haben. Wenn Sie aktuell in einer Mietwohnung leben, können Sie Ihre Kaltmiete natürlich zu Ihrem monatlich verfügbaren Betrag dazu addieren, da die Miete beim Umzug in die eigenen vier Wände entfallen wird.

Allerdings müssen Sie die voraussichtlichen Bewirtschaftungskosten für Ihre neue Immobilie von dem Betrag wieder abziehen. Denn für Instandhaltung, Reparaturen, Wartungen, etc. sollten Sie monatlich eine gewisse Rücklage schaffen. Bei einer Wohnfläche von 100 qm können Sie einen Pauschalbetrag von rund 350 € monatlich ansetzen. Ihr monatlicher Überschuss plus Kaltmiete abzüglich der Bewirtschaftungskosten ergibt Ihre maximale monatliche Kreditrate, bestehend aus Tilgungs- und Zinsanteil.

Ermittlung der maximalen Finanzierungssumme
Im zweiten Schritt sollten Sie mit Hilfe der errechneten Monatsrate die maximale Finanzierungssumme ermitteln. Der zu finanzierende Gesamtbetrag und der Zinssatz Ihrer Baufinanzierung sind von verschiedenen Faktoren abhängig, so u.a. auch von der Laufzeit und Zinsbindungsfrist. Vielen Immobilieneigentümern ist es wichtig, den vollen Darlehensbetrag bis zur Rente abbezahlt zu haben, um im Alter mietfrei und schuldenfrei wohnen und die Immobilie ggf. später seinen Kindern schuldenfrei vererben zu können. Wenn Sie also beispielsweise mit 40 Jahren eine Immobilie erwerben und mit 65 Jahren in Rente gehen möchten, könnte die maximale Laufzeit Ihrer Baufinanzierung 25 Jahre betragen.

Mit Hilfe von Online-Baufinanzierungsrechnern können Sie nun anhand Ihrer max. Monatsrate und der gewünschten Laufzeit die maximale Darlehenshöhe errechnen. Nehmen wir an, Ihr Zinssatz beträgt 2%, Sie können sich eine Monatsrate in Höhe von maximal 700 € leisten und möchten die Finanzierung 25 Jahre laufen lassen, so ergibt sich eine maximale Darlehenssumme in Höhe von rund 165.150 €, bei einer anfänglichen Tilgung von 3,09% pro Jahr. Da solche Berechnungen über Online-Baufinanzierungsrechner auf bestimmten Annahmen basieren und der Zinssatz Ihrer Baufinanzierung auch maßgeblich von Ihrer finanziellen Situation – sprich: Ihrer Bonität, Ihren Sicherheiten, Ihrer Eigenkapitalquote, etc. – abhängt, stellen die Ergebnisse in der Regel aber keine verbindlichen, exakten und verlässlichen Zahlen dar, dienen aber durchaus als grober Richtwert. Für die Erstellung eines individuellen Finanzierungskonzeptes sprechen Sie am besten direkt mit den Experten von creditSUN!

Wenn Sie bereits Eigenkapital angespart haben, können Sie dieses zur errechneten Darlehenshöhe addieren und erhalten somit die Summe, die Ihre Immobilie maximal kosten darf. Bringen Sie beispielsweise 54.850 € Eigenkapital mit, so würde der maximale Kaufpreis Ihrer Immobilie bei 220.000 € inkl. Nebenkosten liegen. Beachten Sie, dass in dieser Summe die Immobilienerwerbsnebenkosten, also Notar- und Grundbuchkosten, Grunderwerbssteuer sowie Maklercourtage, bereits inkludiert sein sollten. Die Nebenkosten betragen in aller Regel zwischen 5 und 15% des reinen Immobilienkaufpreises, abhängig von der Höhe der Grunderwerbssteuer sowie von der Beauftragung eines Maklers.

 

Jetzt Baufinanzierung beantragen – kostenfrei und unverbindlich

 

Immobilienfinanzierung für Kapitalanleger

Beste Aussichten für Ihr Anlagevermögen

Kapitalanlagen gelten als krisensichere Altersvorsorge! Damit Ihre Baufinanzierung auf gesunden Füßen steht, sollten folgende Punkte besonders berücksichtigt werden:

Vor der Baufinanzierung gründlich über die Immobilie informieren

Planen Sie Eigentümer einer vermieteten Immobilie zu werden? Dann benötigen Sie für eine aussagekräftige Kalkulation genaue Daten und Fakten. Informieren Sie sich vorab, wie hoch die ortsübliche Vergleichsmiete ist. Hilfestellung hierbei bieten zum Beispiel entsprechende Mietspiegel der jeweiligen Stadt bzw. Region. Bei Bestandsimmobilien ist es empfehlenswert, die Protokolle der letzten Eigentümerversammlungen einzusehen. Aus diesen geht hervor, ob Baumaßnahmen an der Immobilie geplant sind oder demnächst anstehen und welche Kosten auf den neuen Eigentümer zukommen. Dazu sollte man überprüfen, wie hoch die Instandhaltungsrücklagen sind.

Nicht zu knapp kalkulieren – Puffer einbauen

Kauf und Finanzierung einer vermieteten Immobilie bedeuten in der Regel langjährige Belastungen. Es werden zwar monatlich Mieteinkünfte erzielt, doch ungeplante Kosten für Instandhaltungen, Reparaturen oder Nebenkosten-Nachzahlungen können die Baufinanzierung aus dem Gleichgewicht bringen. Ein finanzieller Puffer für unvorhergesehene Folge- oder Mehrkosten ist daher sehr empfehlenswert, damit auch größere Mietausfälle ohne Mühe überbrückt werden können.

Einsatz von Eigenkapital senkt Kosten der Baufinanzierung

Beim Kauf einer Kapitalanlage auf Eigenkapital weitgehend verzichten zu können, stimmt nur bedingt – gerade in Phasen niedriger Sparzinsen wie jetzt sollten Kapitalanleger ihr Erspartes zum Teil in die Baufinanzierung einbringen. Damit ist das Ersparte nicht nur solide angelegt, sondern Banken belohnen einen höheren Eigenkapitalanteil zudem mit günstigen Zinskonditionen. Niedrige Zinsen verringern die Kosten der Baufinanzierung – die geringere Steuerersparnis wird dadurch relativiert.

Rund um die Kapitalanlage gibt es viel zu beachten. Mit  über 20-jährigen Erfahrung schauen unsere Partner nicht nur fachmännisch die Immobilie und ihr Potential an, sondern auch die einzelnen Aspekte der Kapitalanlage in Verbindung mit Ihrer persönlichen Lebenssituation.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Zukunft ist planbar – finanz-expert Ihr Spezialkontakt für die Immobilienfinanzierung: 

  • Mehr als 20 Jahre Branchen-Erfahrung im Bereich der Immobilienfinanzierung
  • Umfassende individuelle Betreuung durch unsere Vertragspartner
  • Zuverlässige Expertise bei der Wahl der günstigsten Angebote

 

 

finanz -expert -  Bau- bzw. Immobilienfinanzierung

  • Anschlussfinanzierung / Forward-Darlehen
  • Modernisierungsfinanzierung
  • Fördermittel (KfW Darlehen)

 

 

Auch Sie möchten Ihren Wohntraum sicher und ohne Risiko planen? Bei der bestmöglichen Finanzierung Ihres Zukunftsprojekts stehen unsere Spezialisten Ihnen gerne zur Seite. Rufen Sie uns an oder schildern Sie uns Ihr Anliegen über unser Kontaktformular – Unser Kompetenzpartner nimmt sich Zeit für Sie und Ihre persönlichen Wünsche.

SA für Kapitalanleger - die schnelle Bearbeitung
Selbstauskunft_Immobiliardarlehen_neutra[...]
PDF-Dokument [497.9 KB]

Rufen Sie uns einfach an : 02381 / 4973630

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.


Anrufen